Ken Follett – Sturz der Titanen

BuchcoverIn loser Folge möchte ich wieder kurz über von mir gelesene Bücher schreiben, einfach welche mir gefallen haben, oder eben nicht.

Wenn Ken Follett ein neues Buch veröffentlicht sind die Ansprüche meist sehr hoch, einfach weil mit „Die Säulen der Erde“ fast schon ein Standardwerk des Historischen Romans verfasst wurde.

In vielen Kritiken wurde das Buch als zu politisch beschrieben, den es versucht auch die Zusammenhänge aufzuzeigen die zum 1. Weltkrieg führten. Dabei glaube ich nicht einmal das es politischer ist als z. B. „Die Säulen der Erde“. Es fällt nur mehr auf, da es unserer Zeit viel näher ist.

Mir hat es eigentlich ganz gut gefallen, kurzweilig, spannend und einen Einblick in die Gedankenwelt der damaligen Zeit vermittelt. Eigentlich, weil … naja, die Beziehungen der Charaktere untereinander wirken manchmal schon arg konstruiert. Der Tribut an das Vorhaben alle Stände und beteiligten Nationen abzudecken.

Gefallen hat der Roman mir und für diejenigen die das oben geschrieben nicht abschreckt ist es eine klare Empfehlung.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.