OneNote – Evernote

Lange Zeit habe ich das Notizen Programm OneNote geliebt. Um strukturiert – oder auch unstrukturierte – Notizen zu erfassen einfach genial. Mit keinem anderen Programm gelingt es so schnell und gut Daten und Dateien zusammenzufassen und einer dauerhaften Speicherung zuzuführen, gut durchsuchbar und schnell zu überblicken. Der einzige Nachteil: die Synchronisation. Was mittels Dropbox für die Notizbücher zwischen verschiedenen PC’s sehr gut funktioniert, scheitert auf den immer wichtiger werdenden mobilen Geräten gleichgültig ob iOS oder Android.

Microsoft OneNote

Deswegen habe mich entschieden trotz anfänglicher Skepsis (Speicherung der Daten in der Anbieter-Cloud) es mal intensiver mit Evernote zu probieren.

Evernote Desktop Version

Und ich muss sagen: es ist eine Erlösung, Eine Notiz auf dem Desktop erstellt ist wenige Minuten später sowohl auf dem Tablet, als auch auf dem Handy verfügbar (umgekehrt natürlich auch).

Die Android Version ist sehr übersichtlich und hat auch ein Widget, welches einen zentralen Zugang zu den Notizen ermöglicht.

Ein Gedanke zu “OneNote – Evernote

  1. Pingback: Skitch | roman-giesen.de